Dr. Hennin Scherf

Das Alter kommt auf meine Weise
Ein Abend mit dem ehemaligen Bremer Bürgermeister und Buchautor, Dr. Henning Scherf

Wie wollen wir in Zukunft leben? Welche Möglichkeiten gibt es, mit dem Alter umzugehen? Das sind Fragen, die sich jeder Einzelne stellen muss, die aber auch die Gesellschaft und die Politik betreffen.
Henning Scherf hat sich wie wenige andere mit diesen Fragen auseinander gesetzt. Henning Scherf, geboren 1938, Dr. jur., war lange Jahre Bildungs- und Justizsenator und von 1995 bis 2005 Bürgermeister von Bremen. In zahlreichen im Herder-Verlag publizierten Büchern erzählt er, wie er selbst alt werden will. Der großen Angst vor dem eigenen Altern und der Panik vor einer immer älter werdenden Republik stellt er ein ganz neues Altersbild entgegen. Und eine alternative Lebensform, die er selbst in seiner Alters-WG praktiziert.

Henning Scherfs Biografie war keineswegs immer geradlinig. Er war Schulversager, hat gestottert, hat sich erfolgreich gegen die Pläne gewehrt, die sein frommer Vater mit ihm hatte, ist von Niederlagen und Anfeindungen nicht verschont geblieben. Er ist Optimist geblieben. Noch in den schwierigsten Situationen sieht er die Chance. Er lässt nie aus dem Blick, was wichtig ist, damit Leben gelingt. Und er gibt es weiter: Kämpferisch, deutlich und jung im Herzen.