LIEDERTACH:*
Konzert mit den Gruppen Liederjan & Iontach
“Wunderbares Crossover traditioneller Musik aus Irland und Deutschland“

Wenn sich zwei Trios zusammentun, kann zweierlei passieren: Entweder man stellt fest (nach konzentriertem Rechnen): ja, es sind sechs, aber das war’s auch schon. Oder durch die Fusion entsteht eine zusätzliche, neue Power. Letzteres ist eindeutig der Fall, wenn Iontach und Liederjan zusammenschmeißen. Alle sechs sind alte, gewiefte Musikhäsinnen und -hasen. Iontach, die seit vielen Jahren allerfeinste irische Musik zelebrieren und Liederjan – wenn auch deutlich verjüngt – , die das deutsche Folkrevival der frühen Siebziger mitverursachten.
Was als Schnapsidee im wahrsten Sinne des Worte am Rande eines Festivals begann, hat sich zu einem knackigen Doppelprogramm entwickelt. Ein irischer Tune mit Tuba und Saxophon? Ein deutscher Tanz mit Uilleann Pipes und irischer Holzquerflöte? Was unmöglich erscheint – hier geht es! Und wenn die drei Frauen und die drei Männer ein a cappella-Lied anstimmen, klingt es so süß, dass für Diabetiker Ohrenstöpselpflicht besteht.

Eintrittspreis: 12 € VVK, 15 € Abendkasse