"Märchenabend zwischen den Jahren"

Der Kulturkreis Jümme lädt gemeinsam mit der Kirchengemeinde Nortmoor zu einem „Märchenabend zwischen den Jahren“ am Mittwoch, den 30.12.2015 um 19.30 Uhr in die Kirche zu Nortmoor ein.
Das Wort -Musik -Ensemble „Märchen-Klang aus Fehnland“ wird an diesem Abend seine Märchenschatzkiste öffnen und zwei Märchen vortragen, passend zur Jahreszeit und zum bevorstehenden Jahreswechsel. Eines der beiden Märchen wird „Der alte Silvester und das Neujahrskind“ sein. Es beruht auf einer Erzählung des schwäbischen Dichters Eduard Mörike (1804 – 1875).
Die beiden Künstlerinnen, Brigitte Hagen und Heike Tönjes sind in Ostfriesland wohl bekannt. Sie spannen mit ihrem Namen einen Bogen zwischen der Fehnlandschaft und der Welt der Märchen und Klänge, in der auch die Feen zu Hause sind. Sie pflegen die Kunst des freien Erzählens in der Tradition der keltischen Barden, die ihre Geschichten ebenfalls mit Harfenmusik begleitet haben. Brigitte Hagen erweckt die alten Geschichten zu neuem Leben und durch Heike Tönjes´ Begleitung auf ihrer keltischen Harfe entsteht ein wahrhaft märchenhaftes Zusammenspiel aus gesprochenem Wort und Musik.
Der Kirchenraum mit stimmungsvoller Dekoration und Kerzenschein wird die Besucher schon beim Eintreten in eine Welt der Ruhe und Entspannung führen.
Karten gibt es im Vorverkauf für 5,- Euro bei der Raiffeisenbank Nortmoor, den Raiffeisen-Volksbanken Detern und Filsum sowie im Rathaus Filsum (04957/91800).