Burggarten Stickhausen

Liebe Burggarten-Freunde,

der Burggarten Stickhausen hat sich in den vergangenen Jahren als ostfriesischer Gartenmarkt etabliert und lockt Gartenfreunde aus nah und fern in die historische Burganlage an der Jümme.

Bei der Veranstaltung mit alljährlich über 10.000 Besuchern ist die Sicherheit auf dem mehr als einem Hektar großen Gelände unabdingbare Voraussetzung. Daraus resultierend wurde der Burggarten vom Kulturkreis Jümme in den zurückliegenden Jahren in enger Abstimmung unter anderem mit dem Landkreis Leer, der Polizei und der Feuerwehr sowie dem Deutschen Roten Kreuz durchgeführt.

Im Zuge erfolgter Baumschnittarbeiten und ergänzender Baumkontrollen trat im Frühjahr jedoch zutage, dass der Baumbestand wesentlicher Teile der Ausstellungsfläche, die sich in privater Hand befindet, nicht über die nötige Verkehrssicherheit verfügt. Diese ist auch nur schwer herzustellen, im Verlauf weniger Wochen gar unmöglich, da weite Teile der mittelalterlichen Anlage mit ihrem zum Teil jahrhundertealten und mächtigen Baumbestand nicht mit Gerät angefahren werden können und entsprechende Arbeiten nur in äußerst aufwendiger Klettertechnik realisierbar sind.

In Übernahme der uns obliegenden Verantwortung für die Sicherheit der Mitwirkenden, der Aussteller und Besucher können wir den für das 1. Juniwochenende geplanten Burggarten Stickhausen nicht durchführen. Die Veranstaltung, die uns in den zurückliegenden Jahren so viel Freude bereitet hat, fällt vor diesem Hintergrund in 2016 leider aus. Wir hoffen auf Verständnis für diese schwere und zugleich unumgängliche Entscheidung.

Wir danken allen Besuchern und Ausstellern herzlich für die jahrelange Unterstützung. Gleichfalls danken wir den jährlich mehr als 200 ehrenamtlich Mitwirkenden für die enorme örtliche Gemeinschaft, die den Charakter des Burggartens zu einem guten Teil geprägt hat.

Ihr und Euer Kulturkreis Jümme

Test Foto verkleinert

Ein Staudengärtner bietet sein Ware an