Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Im Rahmen der „Ostfriesischen Krimitage“ lädt der Kulturkreis Jümme am Samstag, 4. November, um 19 Uhr unter dem Titel „Im Pott brodelt das Böse“ zu einem mörderischen Menü aus Lesung, Musik und kulinarischem Genuss in das Rathaus in Filsum ein.
 Die literarischen Beiträge liefern zwei renommierte Autoren, die zugleich bedeutende Festivals der Kriminalliteratur organisieren.

Herbert Knorr

Herbert Knorr

Karten sind nur im Vorverkauf im Rathaus Filsum
(Tel. 04957/91800) für 25,- Euro erhältlich.

Dazu zählt der Krimitage-Organisator Peter Gerdes, dessen Hauptkommissar Stahnke seit Jahren in Ostfriesland ermittelt. Ihm zur Seite steht der aus dem Ruhrgebiet stammende Literaturwissenschaftler Herbert Knorr, der 2017 als Gründer und Leiter des größten europäischen Krimifestivals für sein kriminalliterarisches Engagement gewürdigt wurde.

Jürn Cornelius

Jürn Cornelius

Den musikalischen Part des Abends wird der Liedermacher Jürn Cornelius bestreiten, der gekonnt populäre Welthits der Beatles, Cat Stevens oder Simon & Garfunkel mit der plattdeutschen Sprache verbindet.

Peter Gerdes

Peter Gerdes

 

 

 

 

Das Team von „Gourmet Flamand“ wird dazu ein passendes Menü servieren.


Karten sind nur im Vorverkauf im Rathaus Filsum
(Tel. 04957/91800) für 25,- Euro erhältlich.

Teilen und liken ...
Nach oben