Jümme liest2018-10-28T13:20:52+00:00

“Also lest, Leute, Kinder, Alte! Lest um Euer Leben. Das Leben ist so viel größer, breiter, tiefer als unser kleines, tägliches Kleinklein!”

Florian David Fitz

Schauspieler

Es fängt mit Lesen an …

Lesen muss Teil jeder Kindheit und Jugend werden, damit alle die gleichen Chancen haben.

Lesen als Fähigkeit, erst einfache und später komplexe Informationen zu entschlüsseln und zu verarbeiten, liegt allem Lernen zugrunde. Besonders das frühe Vorlesen stärkt Kinder darüber hinaus sozial und emotional.

Darum sind Lesen und Vorlesen so wichtig!

Unterstützen Sie unsere Aktion in Ihrem Umfeld und zeigen auch Sie, wie schön und wichtig Lesen und Vorlesen ist.


Unsere Veranstaltungen vom 14.-24. November 2018

ALLTAGS-GRÜBELEI

Sie ist eine leidenschaftliche Gedankensammlerin. Mit der Alltags-Grübelei fasst sie ihre Gedanken und Gefühle in eine Art Gedicht.

Ina Balssen schreibt kurze, poetische Texte über alltägliche Situationen und wiederkehrende Gedanken aus dem Leben. Durch eine Krankheit wechselte ihre Perspektive und die Wertschätzung der kleinsten, scheinbar normalsten Dinge änderte sich.

Ein poetischer Abend mit Ina Balssen

(LandFrauen Leda-Jümme)

Mittwoch, 14. November 2018 , 19.30 Uhr

 

Lesezeit

Büchervorstellung

Das Team vom Fehn-Buch in Westrhauderfehn bringt an diesem Abend eine ganze Menge neuer und interessanter Bücher mit und informiert Sie über Neuerscheinungen, Bestseller und Lieblinge aus ihrem Sortiment. Lassen Sie sich bei einem Glas Wein zum Lesen verführen. Gerade richtig für die langen Winterabende.

Montag, 19. November 2018, 20 Uhr

 

UNFASSBAR

Auszüge aus:
Marlen Haushofer: Die Wand
Maja Lunde: Die Geschichte der Bienen

Wie würden Sie reagieren, wenn etwas Unfassbares in Ihr Leben eintritt? Wenn etwas Sie herausreißen würde aus dem Normalen, Gewohnten, aus Ihrem Alltag? Wenn es fortan kein normal mehr gäbe?

Zwei packende Bestseller, zwei starke Frauen in zwei völlig verschienen Welten – ein Vorleser, eine leise, verstörende, fulminante Lesung mit Rainer Rudloff.

Freitag, 23. November 2018, 20 Uhr

 

Workshop
„Lebendig und nachhaltig vorlesen“

Seminar zur Leseförderung für MitarbeiterInnen der Grundschul-Büchereien und andere Interessierte

  • Sie fühlen sich nicht gut genug ausgebildet im Umgang mit Stimme, Atmung oder lebendiger Textgestaltung.
  • Sie sind als VorleserIn ehrenamtlich tätig für Büchereien, Altersheime oder Lesekreise.
  • Sie lesen gerne vor. Dabei stoßen Sie jedoch immer wieder an Ihre Grenzen.
  • Sie möchten gerne lang genug, laut genug, interessant, mitreißend und zugewandt vorlesen.

Dann nutzen Sie dieses Seminar – für sich selbst und ihre ZuhörerInnen!

Der Schauspieler und Atem-, Sprech- und Stimmlehrer Rainer Rudloff vermittelt die Grundlagen für ausdrucksstarkes und zugewandtes Vorlesen.

Anmeldungen per mail an:

info@kulturkreis-juemme.de

Samstag, 24. November 2018, 9 – 12 Uhr

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.