Lade Veranstaltungen

Klaus-Peter Wolf (Foto: Ute Bruns / SKN)

Auf Einladung des Kulturkreises Jümme gastiert Deutschlands erfolgreichster Krimiautor Klaus-Peter Wolf am Mittwoch, 30. November um 20 Uhr im Rathaus Filsum. Wolf ist freier Schriftsteller und lebt mit seiner Frau, der Kinderbuchautorin und Liedermacherin Bettina Göschl in Norden. Dort, inmitten realer Orte und mit „echten“ Protagonisten der ostfriesischen Szene, ermitteln seine Figuren. Die Geschichten mit viel Lokalkolorit sind zugleich Gesellschaftssatire und hochspannende Kriminalromane. Ann Kathrin Klaasen wie auch die Romane der Reihe „Rupert Undercover“ stehen regelmäßig auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste; derzeit werden mehrere Bücher prominent für das ZDF verfilmt. 2022 eroberte Wolf die Bestsellerlisten gleich mit zwei erfolgreichen Neuerscheinungen.

Wolf und seine Bücher sind Kult geworden und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, in 26 Sprachen übersetzt und mehr als 13,5 Millionen Mal verkauft.

Die lebendigen Lesungen erfreuen sich einer enorm großen Beliebtheit. In dem ostfriesischen Heimspiel im Rahmen der „Krimitage“ wird er musikalisch von seiner Frau, der Sängerin Bettina Göschl, mit ihren Krimisongs begleitet.

Karten für die Lesung sind im Vorverkauf für 15,- Euro erhältlich bei der RVB Detern, dem Gulfhof-Café Nortmoor, Bücher Borde in Loga sowie im Rathaus Filsum (04957/91800).

Teilen und liken ...

Nach oben